Sport-Events abgesagt

In 2020 werden in Hamburg keine großen Sport-Events stattfinden.  Cyclassics, Marathon und Ironman werden erst 2021 wieder realisiert werden können.

Senat und Organisatoren der sportlichen Großevents einigten sich darauf, die Veranstaltungen aufgrund der Pandemie erst im nächsten Jahr abzuhalten.

So verschiebt sich der Marathon voraussichtlich auf Ende April 2021.

Auch das Springderby, was in diesem Jahr 100 jähriges Jubiläum feiert, verschiebt die Feierlichkeiten auf  Mai 2021 um nicht vor leeren Rängen zu starten. 

Oliver Schiek von Ironman Germany gegenüber dem Flensburger Tageblatt Verständnis für die Haltung der Stadt Hamburg: „Wir müssen jetzt nach vorne schauen und werden unser Möglichstes dafür tun, unseren Athletinnen und Athleten im kommenden Jahr wieder außergewöhnliche Rennerlebnisse ermöglichen zu können“ (Flensburger Tageblatt, 21.07.2020)

Weitere Informationen:

https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Corona-Hamburg-sagt-grosse-Sport-Events-ab,events210.h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Ergebnis auf unserer Website erzielen. Datenschutzerklärung